LG-Fulda e.V
 
 

Neuigkeiten

 Sparkassen Grand-Prix Dipperz 2015  
12.05.2015 - 11:31
Sprintstark waren unsere Leichtathleten beim Grand-Prix in Dipperz
links Maximilian Habermehl - rechts Manuel Wehner
images/news-pics/562_1431423100.jpg

Links: n/a



 RSC Motten 2015 - LG Fulda räumt ab  
12.05.2015 - 11:27
images/news-pics/561_1431422874.jpg images/news-pics/561_1431423002.jpg Grosse Erfolge feierten unsere Läufer beim RSC-Lauf in Motten. Bericht der FZ.
Links: n/a



 Aschaffenburger Citylauf 2015  
12.05.2015 - 11:25
images/news-pics/560_1431422774.jpg
Bericht aus der FZ zum Aschaffenburger Citylauf 2015

Links: n/a



 Jugendliche der LG Fulda dominieren Aschaffenburger Citylauf  
11.05.2015 - 10:07
Aschaffenburg, 08.05.2015

Besser hätte die Bilanz nicht ausfallen können, 3 Starts, 3 Siege.
Die Jugendlichen der LG Fulda dominierten beim 20. Aschaffenburger Citylauf ganz klar die Jugendklassen.
Als erste ging die 17-jährige Mandana Hoffmann auf den fünfmal zu durchlaufenden 1,6 km langen Rundkurs durch die Aschaffenburger City.
Beflügelt von den Anfeuerungen der vielen Zuschauer und der zahlreichen Bands an der Strecke lief sie ein konstant starkes Rennen und benötigte für die 7,9 Kilometer lange Strecke 31:21 Minuten. Rennorganisator Günter Gudeley bemerkte sie während seiner Live-Moderation an der Strecke erst spät, da er seinen Augenmerk auf die Jugendlichen der Unterfrankenwertung gerichtet hatte, die aber am Ende deutlich das Nachsehen hatten. Im Gesamteinlauf kam sie als 19. von insgesamt 746 gestarteten Frauen ins Ziel.
Im nächsten Lauf starteten dann die Jugendlichen Lorenz Rau und Ilyas Iman. Die beiden durften sich hier mit den Spitzenläufern aus Afrika messen, die für die Strecke lediglich knapp 22 Minuten benötigten, was gleichzeitig Streckenrekord für den Sieger bedeutete.
Ilyas Iman lief mit 24:17 Minuten ein sehr schnelles Tempo und gewann damit die Wertung der männlichen U20 klar. Im Gesamteinlauf von insgesamt 1535 männlichen Startern belegte er damit einen hervorragenden 15. Platz.
Lorenz Rau gewann im gleichen Lauf überragend die Wertung der männlichen U18 und belegte im Gesamteinlauf den 27. Platz.
Mit seiner Zeit von 26:09 Minuten steigerte er sich gegenüber dem Vorjahr um über eine Minute.
Bei der anschließenden Siegerehrung durften sich dann alle Drei über 75 Euro Preisgeld für ihren jeweils 1. Platz freuen.


Links: • Bericht und Bild auf osthessen-zeitung.deBericht und Bilder auf laufreport.de



 5 Marathons an einem Wochenende ? Geht !  
30.04.2015 - 17:59
Der Hexenstieg 2015 ist bezwungen ! Von ca. 40 Startern über die komplette Distanz kamen 32 ins Ziel. Und es gab einen neuen Streckenrekord durch die zeitgleich in 31:24h einlaufenden Simon Gfeller (CH) sowie Michael Wagner (D). Dahinter lief Thomas Herget in 33:32h auf Platz 3, musste sich aber vorher heftig mit dem letzlich 16 Minuten später eintreffenden Mario Tucci duellieren, während zu Platz 5 im Ziel weitere 3 Stunden Abstand waren.

Mehr lesen Mehr lesen und Bilder

Links: • VeranstalterseiteBildbericht folgt



 Ilyas Imann gewinnt Silber  
26.04.2015 - 20:05
Eschwege, 26.04.2015
Trotz einer Knochenhautreizung am rechten Schienbein kämpfte sich Ilyas Imann bei den Hessischen Langstreckenmeisterschaften in Eschwege über 5000m zur Silbermedaille. Die Uhr blieb bei 15:51,68 min stehen.
Lorenz Rau lief in der Klasse U 18 über die 3000m in 9:36,45 min auf den 6. Rang.

Links: n/a



 Henrike Klier und Angelina Kirchner Regionsmeisterinnen  
25.04.2015 - 19:46
Gießen, 25.04.2015
Einen erfolgreichen Saisonauftakt hatten die Aktiven der LG Fulda bei den Regions Blockmeisterschaften in Gießen.
So konnten Henrike Klier ihren Blockmehrkampf( Lauf) mit 2104 Punkten und Angelina Kirchner ihren Mehrkampf (Wurf)
mit 2070 Punkten gewinnen.
Dabei gelangen beiden Mädchen persönliche Bestleistungen über 2000m (8:21.36 min, Klier)
und im Kugelstoßen (8,87cm, Kirchner).
Alle Aktiven haben auch ihre Qualifikationen für die Hessischen Block Mehrkampfmeisterschaften in Fulda geschafft.
Weitere Ergebnisse:
Miriam Mirzaei W15 Block Wurf 1980 Punkte 2. PLatz
Gwendolin Schneider W14 Block Wurf 1975 Punkte 3. Platz
Niklas Jahn M 13 Block Sprint/Sprung 2041 Punkte 5. Platz
Hannah Huff W13 Block Lauf 2024 Punkte 5. PLatz
Chiara Bau W 13 Block Lauf 1860 Punkte 13. Platz

Links: n/a



 Lorenz Rau siegt bei den Nordhessischen Straßenlaufmeisterschaften  
22.04.2015 - 20:43
Lorenz Rau von der LG Fulda siegt bei den Nordhessischen Straßenlaufmeisterschaften in Eschwege und wiederholt seinen Vorjahreserfolg in neuer persönlicher Bestzeit

Am gestrigen Samstag startete Lorenz Rau von der LG Fulda auch in diesem Jahr wieder bei den Nordhessischen Straßenlaufmeisterschaften in Eschwege. Im Rahmen der alljährlichen Laufveranstaltungen "Rund um die Leuchtberge" richtete die LG Meissner auch 2015 die Nordhessischen Straßenlaufmeisterschaften aus.

Mehr lesen Mehr lesen

Links: n/a



 Eine Herausforderung - der Hexenstieg  
19.04.2015 - 19:09
Am kommenden Wochenende wird sich Thomas Herget (LG Fulda) einer neuen Dimension der Herausforderung stellen : Mit dem Hexenstieg warten 219 km und 4500 Höhenmeter darauf, als Nonstop-Lauf bezwungen zu werden.

Mehr lesen Mehr lesen


Links: • Veranstalterseite



 Mandana Hoffmann läuft Bestzeit über 5000 m  
10.04.2015 - 12:30
Dietzhölztal, 08.04.2015

Mandana Hoffmann von der LG Fulda startete dieses Jahr früh in die neue Bahnsaison.
Die offenen Langstreckenmeisterschaften des Dillkreises nutze sie für einen Formtest über 5000 m.
Mehr noch, sie wollte einen Angriff auf die Qualifikationsnorm für die Deutschen Langstreckenmeisterschaften wagen.
Dazu hatte sie sich eigens einen Tempomacher mitgebracht.
Dominik Briselat aus Pilgerzell hatte Zeit und freute sich auf einen Ausflug ins obere Dietzhölztal bei Dillenburg.
Im Waldstadion des LAV Dietzhölztal lagen die beiden dann bis etwa 3000m exakt auf DM-Kurs.
Auf den letzten 2000 m fehlte Mandana dann leider noch das nötige Stehvermögen.
Mit 19:27,97 Minuten hat sie die DM-Norm von 19:00 Minuten zwar verpasst, dafür aber eine deutliche Verbesserung ihrer persönlichen Bestzeit erzielt.
Meldeschluss für die Deutschen ist bereits am 14. April, dass heißt, es gibt keine Möglichkeit mehr die Qualifikationsleistung noch zu erbringen.
"Ist nicht so schlimm",sagte Mandana nach dem Lauf. "Nächste Woche werde ich bei den Regionsmeisterschaften über 3000 m den nächsten Versuch DM-Quali zu laufen starten".

Links: n/a



  >> Ältere News
 

Sponsoren

RhönSprudel Aussen Wasser. innen Reich.
RENSCH-HAUS GMBH
Brillen Trabert - Sehenswert
RUNNERS POINT


Fulda Marathon
Fuldaer Volkslauf


DLV Deutscher Leichtathletik Verband
 
 
 
 
   
   
Deutscher Leichtathletik-Verband          Hessischer Leichtathletik-Verband          Fulda-Marathon          Rhoen Super Cup          HLV-Kreis Fulda
   
  Copyright © 2015 Leichtathletik Gemeinschaft Fulda
Kontakt - Impressum - Login
 
Gefällt mir Gefällt mir